Beiträge von Myriam Brotschi Aguiar

zmitz in der Kunst

zmitz-Bloggerin Myriam Brotschi Aguiar ist stolz auf «ihr» Kunsthaus in Grenchen. Sie liebt grundsätzlich Museumsatmosphäre und sie liebt es, auf den Grund der Kunstwerke zu blicken. Deswegen besuchte sie das Gespräch mit der Künstlerin Aline Stalder und hält hier Rückschau auf 60 Minuten intensiven Austausch.

(mehr …)

Brücke zwischen Orient und Okzident

zmitz-Bloggerin Myriam Brotschi Aguiar ist cinéphil und hüpfte deshalb aufgeregt auf und ab, als sie von der Islamwissenschaftlerin und SRF-Moderatorin Amira Hafner-Al Jabaji zu einer Exklusivvorstellung des Films «Baghdad in my Shadow» im Grenchner Kino Rex im Beisein des schweizerisch-irakischen Regisseurs Samir eingeladen wurde.

(mehr …)

Von der Kunst des Castings

Bloggerin Myriam Brotschi Aguiar besuchte die Aufführung von Romeo und Julia, der 9. Inszenierung der Freilichtspiele Grenchen. In ihren Augen ist es der Regisseurin/Autorin nicht nur gelungen, ihre eigene, mutige Version des Klassikers zu schreiben, sondern auch die Rollen hervorragend zu besetzen.

(mehr …)

Literatur satt

Bloggerin Myriam Brotschi Aguiar liebt Lesungen aus ganz verschiedenen Gründen. Welche das sind und was sie an den Solothurner Literaturtagen erlebt habt, könnt ihr in ihrem stimmungsvollen Erlebnisbericht lesen.

(mehr …)

Der schönste Muskelkater aller Zeiten

Am vergangenen Freitag wurde im Kulturm getanzt, gekreiselt, geschwebt und gekickt, was das Zeug hält. Unsere Bloggerin Myriam Brotschi Aguiar war beim Erlebnisevent «NIA rockt den Turm» mit von der Partie und hat dabei die Zeit komplett vergessen.

 

(mehr …)