adiheutschi.ch webdesign

Softice, Gumpischlösser und singende Kinder

Gestern Nachmittag wurde in Etziken mit dem Kinderopenair das Festival-Wochenende eröffnet. Es war heiss, laut und energiegeladen.

In Scharen sind sie gekommen, die Kinder aus dem Wasseramt und den umliegenden Regionen. Und das, obwohl es bei dem Wetter in der Badi wohl etwas angenehmer gewesen wäre. Aber wenn Christian Schenker auf dem Programm steht, Hüpfburgen warten, Sumsi die Hand geschüttelt werden darf und man mit Freunden um die Wette tanzen und singen kann, dann verzichtet man sogar auf eine Abkühlung.

Schenker

Bei Christian Schenker war wie immer voller Einsatz gefragt - und die Kinder gaben Alles. Wer es sich trotzdem lieber auf dem Boden gemütlich machte, war um eine Unterlage froh. Der Boden war zwar nicht à la Openair Frauenfeld matschig, aber doch so durchnässt, dass es auf den Kleidern Spuren hinterlassen hätte.

Einigen der Kleinen war aber das Treiben im Zelt eh egal. So viele andere Sachen lockten...

Beim zweiten Konzert mit «Leierchischte XXL» gings dann gemächlicher zu und her. Und im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als Papagallo und Gollo auf der Bühne standen, gefiel dieses Konzert auch den Erwachsenen gut: Die Musik war jazzig-chillig - und somit senkte sich auch der Energiepegel der Kinder wieder um ein paar Punkte.

Leierchischte XXL

Logo Zmitz300cont