webdesign, hosting, homepages

Bereit für den Abflug?

Vor ein paar Wochen hat Claudia Stephani ein Crowdfunding für ihren «Düsenjet» lanciert. Inzwischen ist der Jet abflugbereit - und zwar nicht nur für die Sängerin und ihre Band.

 

Erzähl uns doch bitte mal, wie die Idee «Düsenjet» entstanden ist?
Es ging um die Umsetzung der Veröffentlichungsfeier meines Debutalbums «Take a ride» im Mai 2015. Einerseits macht mich das Warten hinter der Bühne manchmal fast «stifelisinnig» und andererseits wollte ich dem Titel entsprechend auftreten. Darum fand ich das Auftauchen, Spielen und wieder Verschwinden auf einer fahrenden Bühne die treffendste Spielform. An drei Orten an einem Abend zu spielen, war grossartig - und so wünschte ich mir sehnlichst eine mobile Bühne in Form eines Lieferwagens. Es gab Augenblicke da sah ich nur noch solchen «Traumautos» hinterher, und dann prompt ergab sich im Juli der Kauf des umgebauten VWs lt-35. Der 25-jährige, aufklappbare Lieferwagen schnurrt wie ein Kätzchen und er düst mit gemächlichen 90km/h um die Ecke. Passt einfach.​

Ihr habt ein Crowdfunding gemacht. Wie ist das gelaufen?
Zum Schluss hin erfolgreich - herzlichen Dank den Leuten da draussen! - Entscheidend jedoch war der Prozess während dieser Zeit von 30 Tagen. Gerade gekauft, schon angepriesen. Das Produkt war noch nicht fix definiert. Aber mit dem Rühren der Werbetrommel, mit Gesprächen öffnete sich rasch mein Denkradius und mit der Planung des Einweihungsfestes am Street-Food-Festival entstand das Konzept des Düsenjets. Die mobile Bühne birgt ganz viele Verwendungsformen. Die auszuprobieren macht unheimlich viel Spass - für alle Beteiligten!

Wer soll in Zukunft vom Düsenjet profitieren?
Die mobile Plattform bietet an Gross- und Kleinstanlässen Fläche für Kunst und Kultur. Private Menschen und öffentliche Veranstalter können in Zukunft eine Fläche von rund 18m2 nutzen - und auf dem Dach finden spektakuläre Ereignisse statt. Ideen: kulinarisches Kleinstrestaurant, Theater, Film, Musik, Tanz, Literatur, Natur und Kunst, Hochzeiten und vieles mehr! Einfach melden und wir können das Projekt zusammen lancieren.

Wo wird der Düsenjet als nächstes landen?
Nächster Testflug: Fr, 25. September,
1. Stopp: 17.00-18.00 Uhr bye bye Hafebar, Solothurn.
2. Stopp: 20.00-21.00 Schützenmatt, Bern.

 

Logo Zmitz300cont