webdesign, hosting, homepages

Ein Sommernachtstraum auf Schloss Waldegg

Im August bringen die Feen und Geister aus dem Sommernachtstraum magische Stimmung auf Schloss Waldegg bei Solothurn. Andreas Reize führt mit dem cantus firmus consort Henry Purcells «Fairy Queen» unter freiem Himmel auf.

«Fairy Queen» wurde 1692 im Queen’s Theatre in Dorset-Garden uraufgeführt. Dabei wurde der «Sommernachtstraum» von William Shakespeare dem zeitgenössischen Geschmack angepasst, gekürzt und um musikalische Szenen ergänzt. In den fünf Szenen der Oper wird der Feenkönigin Titania Verehrung zuteil. Sie erfährt die Schmerzen und Triumphe der Liebe, und die gegensätzlichen Kräfte Harmonie und Chaos erkennen ihre königliche Gegenwart an. In der Semi-Opera werden die Hauptrollen von Schauspielerinnen und Schauspielern gespielt. Musik und Gesang erklingen jeweils in den Liebesszenen, und sobald Geister, Feen oder Zauberer auftreten.

«Fairy Queen» von Henry Purcell ist eine der bedeutendsten englischen Barockopern. Mit dem bezaubernden Stück kommt ein barockes Spektakel vor die wunderbare Kulisse von Schloss Waldegg. Schauspielerinnen und Schauspieler, Sängerinnen und Sänger, eine Tänzerin und ein Tänzer sowie ein Chor stehen auf der Bühne. Andreas Reize leitet das cantus firmus consort und Georg Rootering zeichnet für die Regie verantwortlich. Die Sopranistinnen Gunta Smirnova, Miriam Berli und Anna Gössi, der Countertenor Jan Börner, der Tenor Michael Feyfar und die Bässe Jonathan Sells und Marc-Olivier Oetterli Tenor singen in ihren Partien die Feen, Geister und Zauberer. Sarah Kattih, Sabina Reich, Ana Castaño Almendral, Helen Hagmüller, Ralf Beckord, Rainer Appel, Benjamin Mathis, Jonathan Sollberger und Nourdin Khamsi bilden das Schauspielerensemble. Sie verkörpert die Adeligen, die Liebhaber, die Handwerker, die Feenkönigin Titania, den Feenkönig Oberon und den Hofnarren Puck.

Das von Andres Reize im Jahr 2001 gegründete cantus firmus consort spielt auf historischen Instrumenten. Nur diese geben den Zauber der barocken Musik wirklich wieder: scheppernde Trompeten, eine dröhnende Barock-Pauke, gurrende Barockoboen und ein Streichorchester auf Darmsaiten, die sich ideal mit den Bläsern vermischen.

Henry Purcell «Fairy Queen» – Ein Sommernachtstraum im Schloss Waldegg, Feldbrunnen-St. Niklaus (Bei schlechter Witterung im Konzertsaal Solothurn): Fr, 7. August, 19 Uhr, Sa, 8. August, 19 Uhr, So, 9. August, 17 Uhr, Fr, 14. August, 19 Uhr, Sa, 15. August 19 Uhr
Vorverkauf unter www.operwaldegg.ch, bei Ticketino über Tel 0900 441 441 (CHF 1.00/Minute, Festnetztarif) oder in der Filiale der Raiffeisenbank Solothurn.
Schlechtwetterauskunft am Spieltag ab 16 Uhr per Tel. 1600, Infobox-Nr. 81314 oder SMS SOMMERNACHT an 1600 und auf www.operwaldegg.ch

 

Logo Zmitz300cont