adiheutschi.ch webdesign

Endlich wieder mal auf der Bühne

Acht Jahre lang war es ruhig um die Solothurner Band Switchstance. Doch vergangene Woche hat sich die Melodic-Skate-Punk-Band wieder auf die Bühne gewagt.


 

Lange war es ruhig um die Jungs von «Switchstance». Einzeln sah man sie ab und zu noch auf der Bühne stehen, doch als 4er-Team hatten sie sich eigentlich von ihren Fans verabschiedet. Doch nun gabs ein Revival. Und zwar als Support-Band von «No Fun at All» im Kofmehl. Ein Heimspiel für die vier Solothurner Andris (vocals/bass), Marc (guitar/vocals), Boris (guitar) und Sascha (drums), die von 1997 bis 2007 die Bühnen der Schweiz gerockt haben und Bands wie Pulley, Belvedere, Satanic Surfers, Undeclinable supporteten. Vier CDs haben die Jungs zudem produziert. Am 03.11.2007 kam es zum Abschiedskonzert in der Kofmehl Raumbar. Die Rückkehr der Herren aus dem Hohen-Norden - eben «No Fun at All» - hat «Switchstance» dazu bewogen, nochmals gemeinsam die Bühne zu betreten.

Freude gemacht hat dieses Comeback nicht nur den Jungs auf - sondern auch all den Freunden vor der Bühne. Obs wohl bei dem einen Konzert bleibt?

 

Logo Zmitz300cont