adiheutschi.ch webdesign

Erfolgsformel in Riedholz

Das Restaurant Post in Riedholz ist ein Traditionslokal: Schon die sechste Generation der Wirtefamilie Hinzer führt den Betrieb. Und die Gäste kommen zuhauf. Genauso verhält es sich im «Pöschtli» mit der Konzertreihe «Cooking with Jazz», die schon ein Jahrzehnt lang praktisch immer ausverkauft ist.

 

Seit 10 Jahren laden Bassist Martin Albrecht, Pianist Randy Wirz und Schlagzeuger Andy David befreundete Jazzmusiker als Solisten zu ihren Konzerten ein. Der Gast bestimmt, was gespielt wird. Das sorgt für bunte Abwechslung. Pöschtli-Patron Dani Hinzer hat eine passende Speisekarte mit Lieblingsgerichten von Jazzmusikern kreiert. Diese Formel kommt gut an und nennt sich eben «Cooking with Jazz».

Ende März war Posaunist Vincent Lachat zu Gast; - von Haus aus Jurassier, wohnhaft in Krauchthal. Bereits dieser Umstand führt zu launigen Wortgeplänkeln über den Röstigraben. Martin Albrechts Conférencen allein schon machen den Abend zur Attraktion: Kurz und träf präsentiert er die Gäste und ihr musikalisches Programm. Die Musiker stehen, die Pointen sitzen.

Vincent Lachats Programm reicht von brasilianischen Rhythmen über Duke Ellington zur «Place du Tertre». Auch «Sweet Georgia Brown» – in As-Dur, wie der Conférencier ausdrücklich erwähnt – darf nicht fehlen und gegen Schluss verheisst Albrecht: «Der Titel des nächsten Stücks drückt aus, was jede Ehefrau ihrem Mann beim Aufstehen zu sagen pflegt». – Grosses Gelächter, als «You are my sunshine» folgt.

Faszinierend bei Jazzmusikern ist ihre Kommunikation. Wer das Auge dafür hat, entdeckt, wie sich ihre Blicke treffen, wie sie sich mit Augenzwinkern Komplimente machen, ein Solo oder einen gemeinsamen Schluss ansteuern. Die vier Profis im Pöschtli sind gleichzeitig Freunde und Virtuosen. Randy Wirz ist ein wahrer Zauberer am Piano, Martin Albrechts Bassläufe kommen fliessend und präzis und Andy David nimmt mit scharfem Blick die Absichten seiner Kollegen auf und lanciert sie mit rhythmischen Steilpässen.

Vincent Lachat ist einer der besten Jazz-Posaunisten des Landes. Ausdrucksstark und gelegentlich unorthodox interpretiert er seinen Part. Immer wieder greift auch er schmunzelnd zum Mikrofon und kommentiert mit Witz, Charme und Akzent. Das Publikum schätzt diese familiäre Atmosphäre: Man kennt sich, man geniesst sowohl Cooking und Jazz gleichermassen und man freut sich bereits auf das nächste gemeinsame Rundum-Erlebnis  im Pöschtli Riedholz. 

Infos zu den weiteren Terminen findet man hier

 

Logo Zmitz300cont