adiheutschi.ch webdesign

Besserwisser gesucht

Auch das Museum ENTER will mit einem Online-Angebot die Zeit überbrücken, bis sich dann frühestens am 10. Juni die Tore des Museums wieder öffnen können. Damit das Angebot informativ noch ausgebaut werden kann, dürfen Besserwisser ihren Senf dazu geben.

Mit technischen Geräten habe ich ehrlich gesagt nicht so viel am Hut. Ich bin froh, wenn ich sie einigermassen bedienen kann. Aber das woher und warum hat mich nie wirklich interessiert. Bei technischen Pannen hat mich die Tüftlerlust nie gepackt und Handbücher oder irgendwelche Foren konsultiere ich nur widerstrebend. 

Die Neugier hat mich anlässlich der letzten Kulturnacht ins Musem ENTERgelockt - und ich war fasziniert: Was da an Geräten und an Technik-Geschichte ausgestellt wird, übertraf alle meine Erwartungen. Ich war nur kurz drin, aber gerne werde ich das Museum mal mit mehr Zeit besuchen - und mir dann an einer Führung Geschichten zu den Geräten erzählen lassen. Die Sammlung ist schweizweit einzigartig. Sie zeigt die fundamentale und schnelle technische Entwicklung anhand realer Zeitzeugen: Vom ersten Schweizer Radiosender, über den Apple 1 bis hin zu den Games der 80er.

Aber im Moment ist auch im Museum ENTERtote Hose. Klar, dass ein Museum, das sich auf Computer und Unterhaltungselektronik spezialisiert hat, auch mit einer spannenden Website auftrumpfen kann. In der Sammlung des Museums finden sich über 10'000 Objekte. 3465 davon sind in der Online-Sammlung zu finden. Zu sehen gibt es Fotos und dazu die Eckdaten. Bezeichnungen und Beschreibungen werden laufend ergänzt. Und um dies voranzutreiben, werden nun explizit vom Museum ENTER«Besserwisser» gesucht. Oder wie es Violetta Vitacca vom Museum erklärt: «Wer Informationen zu einem der ausgestellten Objekte hat, kann uns diese zusammen mit der Inventarnummer mailen.» Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer das Museum in dieser Zeit zusätzlich unterstützen möchte, der kann über die Website Gutscheine kaufen - oder im Elektronik-Shop stöbern: Dort werden über 1,1 Mio. neue und alte, ungebrauchte Elektronik-Bauteile zu fairen Preisen angeboten. Der Erlös aus dem Elektronik Shop kommt vollumfänglich dem Museum ENTER zugute.

Logo Zmitz300cont