adiheutschi.ch webdesign

Fernverwandtschaft in der Galerie Rössli

In der Galerie Rössli wären Werke der Oltner Kunstschaffenden Ruth Berger zu sehen gewesen gewesen. Irgendwie ist die Ausstellung «verwandt» aber trotz Corona zu sehen – dank Foto-Rundgang online.

Am 8. März feierte sie noch Vernissage, doch danach wurde es schnell ruhig um die Ausstellung in der Galerie Rössli in Balsthal: Bis am 29. März hätte eigentlich die Oltner Kunstschaffende Ruth Berger ausgestellt, eine Woche nach Beginn musste die Galerie schliessen.

 

In «verwandt» sind klein- sowie grossformatige Bilder zu sehen, die alle die gleiche Formsprache sprechen und in den Räumen der Galerie ihre volle Wirkung entfalten. Damit die Werke trotz Lockdown zu sehen sind, haben die Verantwortlichen der Galerie Rössli die Werke auf einem fotografischen Rundgang zusammengestellt und online zugänglich gemacht. Das ist zwar nicht ganz das gleiche wie ein Galeriebesuch, aber der Vorteil ist: Die Bilder sind auch nach dem eigentlichen Ausstellungsende - eben vor bald drei Wochen – noch immer zu sehen. Und Informationen über die Künstlerin, ihre Arbeit und ihren Werdegang gibts mit den Bildern nachzulesen. Impressionen von «verwandt» gibt’s auf Facebook, einen Auszug davon auf der Website der Galerie.

 

Zum Facebook-Profil der Galerie Rössli geht’s hier, zur Website mit aktuellen Infos hier.

Logo Zmitz300cont