adiheutschi.ch webdesign

zmitz feiert für einmal sich selbst - komm auch!

 

UPDATE vom 4. MÄRZ 2020: Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt des Kantons Solothurn und in Absprache mit den Auftretenden haben wir uns angesichts der Lage um das neuartige Coronavirus schweren Herzens dazu entschieden, das zmitz-Jubiläumsfest vom 14. März zu verschieben. Wir nehmen unsere Verantwortung als Veranstalter sehr ernst und möchten Mitwirkende, Besucherinnen und Helfende keinem Risiko aussetzen.

Wir suchen nun einen neuen Termin, voraussichtlich im Herbst dieses Jahres und halten euch auf dem Laufenden. Wer Tickets im Vorverkauf erworben hat, kann sich bei uns per Mail melden.

 

zmitz schreibt seit über fünf Jahren über Kultur. Zeit, dass wir mal über uns selbst schreiben! Grund dafür gibt es nämlich genug: unser fünfjähriges Bestehen. Denn das feiern wir am 14. März mit einem grossen Jubiläumsfest.

zmitz feiert fünfjähriges Bestehen! Seit fünf Jahren schreiben rund zehn Bloggerinnen und Blogger über das Solothurner Kulturleben, wie sie Konzerte erlebt haben, wie ihnen Bücher oder CDs von Solothurnerinnen und Solothurnern gefallen und was sie sonst so erleben, wenn sie ausgehen. An einem unserer Bloggertreffen, an denen wir Ideen und Gedanken austauschen, entstand vor drei Jahren die Idee: So viele, die bei zmitz schreiben, sind selbst kulturell engagiert. Das wäre doch schade, würden wir dieses Potenzial nicht nützen. Schwupp, war die Idee des Jubiläumsfest zum fünfjährigen Bestehen geboren.

Nun ist es also soweit. Am 14. März vereinen wir drei unserer Blogger/innen und eine junge Musikerin, die zmitz seit den Anfängen – von ihr und von uns – begleitet. Im Juni 2015, rund ein halbes Jahr nach unserem Start, tauchte Claudia Stephani erstmals bei uns im Blog auf. Sie ist im StadtKeller neben Ruedi Stuber, Sven Düscher und Myriam Brotschi Aguiar unser Gast.

Er bezeichnet sich selber - oder sein musikalisches Schaffen zumindest - als «leichtfüssig, tiefgründig und spitzzüngig». Ruedi Stuber ist ein Liedermacher, der es schafft, nicht nur die Solothurner Mundart, sondern auch die Eigenheiten der Solothurner in seine Lieder zu packen. Er erzählt Geschichten, welche beim Zuhörer Gefühlsregungen hervorrufen, die vom Stirnrunzeln bis hin zum Schmunzeln reichen.

Sven Düscher ist ein Tausendsassa: Er spielt Theater, ist aktiver Guggenmusiker, er moderiert gerne Anlässe, die nicht 08/15 sind und ist nebenbei noch Radiomoderator - oder in umgekehrter Reihenfolge. Er wird an unserem Jubiläum eine «One-Man-Show» zum Besten bringen. Was das genau heisst, weiss er selber noch nicht. Wir lassen uns überraschen...

Myriam Brotschi Aguiar weiss nicht nur in unserem Blog mit Worten umzugehen - Texte sind ihr Beruf - oder sogar ihre Berufung. Sie arbeitet als Texterin, hat als Präsidentin der letztjährigen Kulturnacht Grenchen ihren Stempel aufgedrückt und schreibt immer auch wieder persönliche Texte. Sie wird uns am zmitz-Jubiläumsfest Gedichte aus ihrem Büchlein «Herzgenäht» vortragen.

Claudia Stephani ist keine zmitz-Bloggerin - aber schon seit langem immer wieder auf zmitz in unseren Blogbeiträgen anzutreffen. Es freut uns darum, dass sie zusammen mit ihrem 1-Uhr-Orchester den Schlusspunkt und somit dem Anlass das Sahnehäubchen aufsetzen wird.

 

Tickets gibt’s im Vorverkauf im Tourismusbüro am Kronenplatz Solothurn oder an der Abendkasse im StadtKeller am Märetplatz (CHF 20.-, ab 19.30 Uhr). Los geht’s mit dem Programm um 20 Uhr. Wir freuen uns, wenn auch Du mit von der Partie bist beim Kulturngeniessen, Mitfeiern und 's Schönha!

 

Logo Zmitz300cont