adiheutschi.ch webdesign

Eine etwas andere Plattentaufe

Unsere Bloggerin Nadine Schmelzkopf besuchte ein Konzert von Redeem im Kofmehl Solothurn. Ihre Eindrücke waren durchaus positiv, obwohl sie die Band vorher noch nie gehört hatte.

Im neuen Album von Redeem - einer international erfolgreichen CH-Band mit Musikern aus Solothurn und dem Kanton Aargau - geht es darum, über Widrigkeiten zu triumphieren. Triumphe über persönliche Herausforderungen, nicht nur die der Band, sondern auch diejenigen, die jeder in seinem Leben zu der einen oder anderen Zeit hatte. Meiner Meinung nach spürte man genau das aus den neuen Liedern. Die Texte sprachen mir aus der Seele und waren dazu melodisch sehr hochwertig.

Was ich ein bisschen schade fand, war, dass es zwar als Plattentaufe angekündigt worden war, aber es nicht wirklich so rüber kam. Es wurde nur ein paar Mal erwähnt. Dennoch glaube ich, dass die Band beim Publikum sehr gut ankam. Man hat nämlich der Musik gelauscht, es wurde getanzt und ab und zu das Handy gezückt, um ein Foto oder Video zu machen.

Da ich die Band vorher nicht kannte, hatte ich nicht wirklich einen Vergleich. Aber für mich war es eine sehr gute Mischung aus älteren und neuen Liedern sowie Covers.

Mein Fazit: Mit ein paar Balladen und sehr rockigen Songs konnten sie mich vollkommen überzeugen. Ich werde sicher wieder an ein Konzert von Redeem gehen.

Logo Zmitz300cont