adiheutschi.ch webdesign

Kultürchen 5: «Für Dich ist alles, was ist» von Franco Supino

Im Advent dieses Jahres blickt zmitz auf Bräuche und Anlässe, auf Geschichten und Sehenswürdigkeiten, die in der Weihnachtszeit unsere Region prägen. Heute auf eine Weihnachtsgeschichte von Franco Supino.

Vor nunmehr drei Jahren war Franco Supino in Hausach (D) Stadtschreiber. Das hat nichts mit der verwaltungsinternen Stabsstelle zu tun, wie man sie hierzulande kennt. Der Stadtschreiber - oder natürlich die Stadtschreiberin - erhält ein Stipendium. Er oder sie darf - meist kostenlos - eine Wohnung beziehen und dort in aller Ruhe arbeiten. Während dieser Zeit hat Franco Supino zmitz übrigens ein Interview gegeben. Das war auch für ein Kultürchen und rückte Solothurnerinnen und Solothurner im Ausland in den Fokus (nachzulesen hier).

In dieser Zeit hat Franco Supino für das Offenburger Tageblatt eine Weihnachtsgeschichte verfasst, die dort am 19. Dezember 2015 abgedruckt wurde. zmitz darf die Geschichte auch seiner Leserschaft unterbreiten (wer hier klickt, kann ein noch besser lesbares PDF runterladen):

 

Logo Zmitz300cont