adiheutschi.ch webdesign

Kultürchen 22: Steinmuseum Solothurn

zmitz stellt im Adventskalender 2016 kleine und weniger bekannte Museen im Kanton Solothurn vor. Es ist nicht gelungen, 24 Museen zum Mitmachen am Kultürchen zu bewegen. Weil aber kein Adventskalender nach 20 aufhört, haben wir vier empfehlenswerte Häuser rausgepflückt. zmitz-Bloggerin Lucilia Mendes von Däniken läuft nicht nur am Steinmuseum vorbei, sondern geht auch mal rein.

Es ist ein kleines und trotz zentralster Lage unscheinbares Museum. Man läuft x mal daran vorbei, ohne davon Kenntnis zu nehmen. Unscheinbar = langweilig? Nicht wirklich. Das Steinmuseum ist ein Museum, das so spezialisiert ist, dass es die Menschen nicht in Massen anlockt. Aber ein Besuch lohnt sich - echt! Vor allem wer Solothurn liebt, sollte sich die Zeit mal nehmen: Etwas über den Solothurnerstein erfahren, über die wunderschönen Bauten in der Stadt.

Berühren verboten? Nicht im Steinmuseum. Im Gegenteil: Das blindengerechte Museum fordert dazu auf, mit den Händen zu sehen. Weisst du, wo der Füdlistein ist und warum er so heisst? Nicht? Du bist sicher auch schon x-mal daran vorbei spaziert. Im Steinmuseum erfährst du es. Du möchtest mal Sphinx spielen? Im Steinmuseum kannst du das an einem Bildschirm.

Okay, nicht jetzt. Denn das Museum befindet sich im Winterschlaf. Unter anderem weil es dort im Winter ganz schön kühl ist, öffnet das Museum seine Tore nur von Mai bis Oktober. Doch wer nicht warten mag, kann sich schon mal auf der Website schlau machen. Oder den Megalithenweg in Solothurn besuchen. Megalithenweg? Ja, auch der ist vielen unbekannt, birgt aber viel Wissenswertes für alle, die sich gerne gehend weiterbilden.


Adresse:
Hauptgasse 60, Solothurn
Website: www.steinmuseum.ch
Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: Di-Sa: 14-17 Uhr, So: 10-17 Uhr
Eintrittspreis: frei

 

Logo Zmitz300cont