webdesign, hosting, homepages

Gefurztags-Kuchen und Kobold-Schabernack

Etwas misstrauisch hat zmitz-Bloggerin Lucilia Mendes von Däniken in die neue CD von Simu Fankhauser reingehört. Eine CD für Kinder. Ob die auch für Erwachsene auszuhalten ist?

Kinder-CDs sind für Kinder gemacht. Eigentlich logisch. Doch oft will es die Situation, dass eben nicht nur die Kinder mithören, sondern auch die Eltern mithören MÜSSEN. Denn manchmal ist es das echt: Ein Müssen! Zuviel Gugus-Dada-Geschwätz oder etwas gar kindliche Dialoge vermischt mit Holdrio-Musik, die in den Ohren schmerzt. Wie schön ist es dann, wenn man eine CD findet, die allen passt. Und genau so ein Werk ist die CD «Pumpelpitz - dr Waldkobold» von Simu Fankhauser.

Die Geschichte ist einfach, aber schön. Die Musik macht Spass. Doch wie kam Simu - der mir als super-eingebildeter Obermacker bei «Bagatello» in Erinnerung bleibt - dazu, eine Kinder-CD zu produzieren?

Simu Fankhauser: «Ich habe vor ca. drei Jahren spontan beim Gutenachtsagen meinen beiden Kindern zugesagt, dass ich ihnen noch eine sagenhafte Geschichte erzählen werde. Nur habe ich überhaupt nichts vorbereitet gehabt und begann einfach zu erzählen.» Bei seiner Geschichte handelte sich um den lieben Waldkobolden Pumpelpitz. Danach begann Simu aufs Geratewohl die Geschichte zu erzählen. Und irgendwann ist die Musik dazu gekommen, weitere Charaktere und vor allem das Bedürfnis, das alles auf einer Scheibe festzuhalten. Gute Idee, denn das Resultat gefällt: Unter anderem, weil die Geschichte lebendig ist, die Charaktere sympathisch - und vor allem auch, weil die Schauplätze, wo die Geschichte spielt, bekannt sind. Erzählt wird vom Weissenstein, vom Baseltor, der Solothurner Altstadt.

Pumpelpitz' Sohn Pumpi hat zudem einen süssen Sprachfehler, wervechselt gerne Stuchbaben und ist ein kleines, nettes Schlitzohr. Und er kann das Wort «Geburtstagskuchen» nicht aussprechen, stattdessen sagt er «Gefurztags-Chueche». Für die zuhörenden Kinder ein Super-Gaudi. Was mir persönlich aber vor allem auch sympathisch ist: Die Musik ist vielseitig. Mal blusig, mal mit Ska-Einflüssen und der Titelsong ist ein richtiger Ohrwurm.

Zu erleben ist Simu Fankhauser zusammen mit Pumpelpitz am Mi, 20. September, ab 15 Uhr, bei Bücher Lüthy in Solothurn. Infos dazu gibt es hier

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Logo Zmitz300cont